News: Canon stellt EOS R50 DSLM mit APS-C Sensor für 829,- Euro vor

8.2.2023 - 11:03 Uhr

Neben der neuen Vollformat Canon EOS R8 hat Canon heute auch sein APS-C DSLM Lineup um eine weitere Kameras ergänzt, die sich vor allem an Content-Creator und Vlogger richten soll, die von einem Smartphone höherwertig aufsteigen wollen. Die Canon EOS R50 markiert mit einer UVP. von 829,- Euro den aktuell günstigsten Einstieg in das Canon EOS R Portfolio.

Hier das dazugehörige Promotion-Video:

Herzstück der neuen Canon EOS R50 bilden ein APS-C C-MOS Sensor (ohne IBIS) mit 24,2 MP effektiver Auflösung sowie der Canon DIGIC X Prozessor. Dank Canon RF-Mount werden Canon RF sowie Canon RF-S Objektive nativ unterstützt. EF und EF-S Objektive können mit dem Adapter EF-EOS R, dem Adapter mit Objektiv-Steuerring EF-EOS R oder dem Adapter mit Einsteckfilter EF-EOS R verwendet werden. (EF-M Objektive sind nicht kompatibel).

!

Mit Abmessungen von 116,3 x 85,5 x 68,8 mm bei einem Gewicht von 375g (mit Akku und Speicherkarte) dürfte die Canon EOS R50 auch die derzeit leichteste Canon EOS R DSLM sein. Der Sucher löst mit 2,36 Millionen Bildpunkten auf - das 2,95 Zoll Klapp-Display mit 1,62 Mio. Bildpunkten.

Für die Aufzeichnung steht ein Card-Slot für SD-Karten zur Verfügung, der mit SD/SDHC/SDXC und UHS-I kompatibel ist. Fotos werden mit bis 12 B/s mit dem elektronischen ersten Verschlussvorhang, bzw. 15 B/s mit dem elektronischen Verschluss aufgenommen.

!

Videos können bis max. 4K 30p mit einer maximalen Dauer von 1 Stunde (ausgenommen Videos mit hoher Bildrate) aufgezeichnet werden (kein 4 GB Dateilimit mit exFAT formatierter Speicherkarte). Dank Oversampling dürfte die 4K Auflösung der Videos recht hochwertig sein. Mit aktivierter HDR PQ Funktion sind auch 10 Bit möglich – ansonsten max 8 Bit. Log-Profile stehen bei der Canon EOS R50 entsprechend nicht zur Verfügung (– diese sind im APS-C Segment erst ab der Canon EOS R7 integriert).

Mit der aktuellen Version von Canons Dual Pixel AF (Dual Pixel CMOS AF II) können bei der Canon EOS R50 Menschen, Tiere und Fahrzeuge erkannt werden. Darüber hinaus erkennt die EOS R50 automatisch, ob sie im Quer- oder Hochformat gehalten wird.

Dank Multifunktionsschuh können auch kabellos Mikrofone an die Canon EOS R50 angeschlossen werden.

!

Für ein schnelles Teilen von Inhalten lässt sich die Canon EOS R50 via WIFI und Bluetooth mit der Canon Camera Connect App verbinden und auch fernsteuern. Durch die Aktualisierung von image.canon steht auch die Nutzung von Adobe Lightroom Movie und Corporate Support zur Verfügung womit dann auch Dienste wie Frame.io genutzt werden können.

Ohne zusätzliche Software lässt sich die Canon EOS R50 darüber hinaus auch als Webcam mit UVC/UAC über eine USB-Verbindung verwenden.

Preise und Verfügbarkeiten

EOS R50 Body: 829,00€ UVP

EOS R50 im Kit mit RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM: 949,00€ UVP

EOS R50 im Kit mit RF-S 55-210mm F5-7.1 IS STM und RF-S 55-210mm F5-7.1 IS STM: 1.149,00€ UVP

RF-S 55-210mm F5-7.1 IS STM: 449,00€ UVP

Die EOS R50 wird sowohl in Schwarz als auch in Weiß ab Ende März 2023 erhältlich sein.

!

(Rob)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: