News: Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod

16.9.2020 - 17:47 Uhr

Soeben stellt GoPro die neueste Version seiner Actioncam vor. Die Spezifikationen der Hero 8 Black entsprechen dabei weitgehend den zuvor geleakten Informationen. So ist einer neuer Sensor verbaut, der mit höheren 20MP auflöst und Aufnahmen in 5K mit max. 30fps unterstützt (Datenrate 100Mbps). Weitere Aufnahme-Modi sind ua. 4K60, 2,7K120, 1440p120 und 1080p240.

!

Die Bildstabilisation wurde laut GoPro nochmals verbessert. Hyper Smooth 3.0 bietet nun außerdem eine integrierte Horizontausrichtung. TimeWarp 3.0 soll bessere Zeitraffer-Optionen bieten.

Neu ist auf der Vorderseite ein 1,4"-Farbdisplay mit Live-Vorschau und Statusmodi, auf der Rückseite findet sich ein größeres 2,27"-Touchdisplay mit Touch-Zoom. Dank eines kräftigeren Akkus soll die Hero9 bis zu 30 % längere Akkulaufzeiten als die HERO8 bieten und auch bei kaltem Wetter länger durchhalten. Das Kameragehäuse ist etwas Tick größer geworden (71 x 55 x 33,6mm).

!

Mit der Hero 8 lancierte GoPro separate Modul-Erweiterungen für die Kamera. Für die Hero 9 wird das Konzept ausgebaut mit einer Vorsatzlinse -- GoPro selbst spricht von "digitalen Objektiven". Ein separates Max Lens Mod mit einem 155° Blickwinkel ist für 99,99 Euro erhältlich. Es ist nur mit der Hero9 kompatibel (zum Anbringen muss zunächst der Objektivschutz abgeschraubt werden) und bringt anscheinend eine eigene "Max HyperSmooth" Videostabilisierung mit, die auf das "Max SuperView"-Sichtfeld zugeschnitten ist. Filmen läßt sich wie es scheint nur bei einer Auflösung von bis zu 2,7K60.

Max Lens Mod
Max Lens Mod

Die Hero9 bietet ein 1080p Live-Streaming und läßt sich als Webcam verwenden. Ferner sind einige neue Aufnahme-Funktionen enthalten wie Pre-Roll oder ein vorprogrammierter Aufnahmestart (HindSight, LiveBurst, Geplante Aufnahme und Aufnahmedauer). Durch den neuen Sensor sind Fotos mit bis zu 20MP möglich, optional in RAW. Im Gehäuse sind ausklappbare Befestigungsösen integriert.

Die Hero9 kostet regulär 479,99 Euro, GoPro-Abonnenten erhalten 100 Euro Rabatt.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.Oktober 2020 - 19:14 Uhr
CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera

28.Oktober 2020 - 16:17 Uhr
Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt

28.Oktober 2020 - 09:43 Uhr
Sky: Dritte Staffel von "Das Boot" - erste Serie weltweit in 8K und Dolby Atmos

27.Oktober 2020 - 17:26 Uhr
Nvidia bringt RTX3070 - RTX2080Ti Leistung zum halben Preis



weitere News: