News: Die Sundance Kameras 2020 für Fiction- und Dokumentarfilm: ARRI und Canon vorne

30.1.2020 - 12:14 Uhr

Es ist mal wieder soweit: Indiewire hat Produktions-Daten zu den Filmen veröffentlicht, die es in die Sundance Festival-Auswahl geschafft haben. Besonders spannend finden wir hier die „How I Shot that“ Serie, in der DOPs und Regisseure ihre Kamerawahl kurz vor dem Hintergrund des jeweiligen Filmprojektes begründen. Unterschieden wurde hierbei in Fiction- und Dokumentarfilm-Projekten. Und entsprechend deutlich unterscheiden sich auch die genutzten Kameras.

Wer eine kurzweilige Lektüre schätzt und sich nebenher auch einen Überblick über die teils sehr hochwertigen Filmproduktionen im Fiction-Bereich verschaffen möchte, dem empfehlen wir ausdrücklich die Lektüre auf Indiewire.

!

Wer hingegen ausschließlich an der genutzten Kameratechnik im Fiction-Bereich interessiert ist, findet bei YMCinema die entsprechend grafisch aufbereiteten Daten des Indiewire-Artikels basierend auf 55 Filmen mit einer sehr deutlichen ARRI-Dominanz, wobei die Alexa Mini die meistgenutzte Kamera von allen sein dürfte.

Passend zu Arri hier ein Ausschnitt aus "The Reason I Jump" von Jerry Rothwell gedreht auf Alexa Mini (allerdings aus der Dokumentarfilm-Sektion):

Nicht weniger spannend finden wir dann auch die für die Dokumentarfilm-Sektion genutzten Kameras inkl. der Begründung der Macher in der Sundance 2020 Auswahl. Der dazugehörige „How I shot that“ Artikel auf Indiewire findet sich hier.

Bei den Dokumentarfilmen zeigt sich ein ganz anderes Bild. Hier liegt Canon mit seinen traditionell im Doku-Bereich starken Cinema EOS Modellen knapp in Führung vor Sony mit FS7 I und II. Aber es finden sich auch Produktionen mit der Panasonic EVA1 und DSLRs.

Wir drücken die Daumen, dass es möglichst viele Sundance-Filme auch zu uns schaffen ...

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

7.Juli 2020 - 14:21 Uhr
Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265

7.Juli 2020 - 11:02 Uhr
Teradek Serv Pro: kabelloses Kamera-Monitoring per App - und jetzt auch übers Netz

6.Juli 2020 - 18:15 Uhr
Auch die Canon C300 Mark III besteht die Netflix-Prüfung

6.Juli 2020 - 10:13 Uhr
Wise kündigt 1 TB große CFexpress Speicherkarte an



weitere News: