News: Edius X jetzt verfügbar ua. mit neuem Hintergrund-Rendering

17.9.2020 - 13:54 Uhr

Ab sofort ist die Editing-Software Edius X erhältlich -- diese 10. Version bringt völlig neue Core-Funktionen mit. Das Rendering läuft nun als Hintergrundprozess, was ein unterbrechungsfreies Arbeiten ermöglicht. Auch der Export läuft im Hintergrund, während dessen kann normal weitergearbeitet werden. Der GV Job Monitor zeigt an, welche Tasks im Hintergrund aktiv sind und ermöglicht es, deren Reihenfolge zu ändern.

!

Bei der Hardware-Beschleunigung werden neben QuickSync nun auch kompatible Nvidia Grafikkarten für die H.265 Enkodierung berücksichtigt. Die Edius Workgroup Version unterstützt Auflösungen bis zu 8K. In EDIUS X Pro wiederum lässt sich (wie zuvor in der Workgroup) die Auflösung der Vorschau zu reduzieren um mehr Echtzeitleistung zu erhalten.

Neu ist auch die Unterstützung zusätzlicher VST-Plugins, etwa von komplexeren Audiofiltern, die eine Latenz Kompensation benötigen wie auch die Integration der WaveShell. Im Multicam-Schnitt soll die automatische Audio-Synchronisierung sämtlicher Clips noch schneller erfolgen.

Ein neuer Motion Tracker bietet zwei verschiedene Modi. Im Verfolgungsmodus lassen sich ein Label, eine Animation oder auch einen Videoclip einfach an das getrackte Objekt anheften, während in einem Ankermodus der Bildschirmausschnitt automatischen in Relation zum getrackten Objekt angepasst wird. Letzteres beitet sich an für die Konvertierung von Seitenverhältnissen oder auch für die Bearbeitung virtueller Multi-Kamera-Drehs.

Teil des Edius X Pakets sind außerdem drei Module von Drittherstellern, die speziell auf Edius angepasst sein sollen:

- Für die Audio Optimierung sind die Audiofilter Compress, DeNoise, DeVerberate und Limit von Acon Digital enthalten.

- Für die Erstellung von Titeln, animierten Grafiken, Rolltiteln und Bauchbinden enthält EDIUS X den NewBlue Titler Pro 7

- Für Video Effekte & Seamless Transitions gibt es die proDAD Vitascene V4 EDIUS Edition mit über 100 nahtlosen Übergangseffekten sowie ca. 250 hochwertige Filter und Übergangseffekte von Vitascene 3 LE.

Edius X läuft nur noch auf Windows X Systemen, benötigt wird auch eine CPU mit AVX2 Support. Das Programm kostet aktuell 574 Euro, die Edius Workgroup Version ist für 1061 Euro erhältlich. Sämtliche 10.x Updates stehen den Anwendern von EDIUS X während des erwarteten Lifecycles von etwa zwei bis drei Jahren kostenfrei zur Verfügung. Geplante Features sind unter anderem Teamwork Funktionen und erweiterte Workflow Optionen durch Einbeziehung der Cloud.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.Oktober 2020 - 19:14 Uhr
CDA-TEK AFX Adapter: Autofocus per LIDAR für jede Kamera

28.Oktober 2020 - 16:17 Uhr
Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt

28.Oktober 2020 - 09:43 Uhr
Sky: Dritte Staffel von "Das Boot" - erste Serie weltweit in 8K und Dolby Atmos

27.Oktober 2020 - 17:26 Uhr
Nvidia bringt RTX3070 - RTX2080Ti Leistung zum halben Preis



weitere News: