News: FeiyuTech AK2000S: Einhand Gimbal für bis zu 2.2kg schwere Kameras

4.12.2019 - 11:33 Uhr

FeiyuTechs neuer, kompakter Profi-Einhand Gimbal AK2000S stabilisiert - bei einem Eigengewicht von 1.2 Kilogramm bis zu 2.2 kg schwere professionelle (DSLR-)Kameras in drei Achsen elektronisch. Er ist innerhalb von weniger als zwei Sekunden nach Einschalten betriebsbereit - im Stand-By-Modus sogar in nur einer Sekunde. Die Drei-Achsen-Sperre sorgt dafür, dass die Gimbal-Position auch bei einem Locationwechsel oder einer Drehpause beibehalten werden und der Dreh zu einer anderen Zeit oder an einem anderen Ort ohne Probleme in der alten Kameraposition weitergeführt werden kann, ohne den FeiyuTech AK2000S erneut ausbalancieren zu müssen.

FeiyuTech nutzt ein neuartiges Schnellmontagesystem mit einer zusätzlichen Platte, welches mit dem ARCA Swiss-Standard kompatibel ist. Die Kamera kann so schnell und bequem entfernen und wieder montiert werden, ohne sie erneut ausrichten zu müssen. Der integrierte LCD-Touchscreen zeigt Informationen an über die Verbindung mit der Kamera oder den aktuellen Zustand des Akkus, der bei voller Ladung bis zu 12 Stunden Betrieb ermöglicht und in zwei Stunden aufgeladen werden kann.

FeiyuTech AK2000S
FeiyuTech AK2000S

Der Kameramodus kann mit einem Handgriff gewechselt werden vom Pan Modus zum All Follow Modus oder zum All Lock Modus, um sich auf die jeweilige Drehsituation schnell anzupassen. Ein intelligenter Anti-Shake-Algorithmus soll dafür sorgen, auch beim Einsatz in extremen Umgebungen scharfe und wackelfreie Bilder zu liefern.

Das Gestell des FeiyuTech AK2000S wurde aus ultraleichtem Raumfahrt-Aluminium, die Griffstücke aus echtem Palisanderholz gefertigt, welches ein besonders angenehmes Tragegefühl auch bei längerem Filmen ermöglichen soll. Ein zusätzlicher Haltegriff erlaubt mit minimalem Aufwand unterschiedliche Dreh- und Haltewinkel.

Der FeiyuTech AK2000S ist ab Anfang Dezember in zwei Varianten erhältlich: das AK2000S Standard Kit kostet 369 Euro, das AK2000S Advanced Kit für 429 Euro beinhaltet neben dem Gimbal auch den FeiyuTech AKF2, ein Tool zur automatischen Fokussteuerung (Follow Focus). Es wird über den Blitzschuh der Kamera oder am Fixboard des Gimbals montiert und ist mit einem bürstenlosen Motor mit Objektivring ausgestattet.

Als optionales Zubehör gibt es unter anderem den Hyperlink Remote Controller, der es ermöglicht, den Gimbal fernzusteuern, um zum Beispiel auch außergewöhnlichste Drehwinkel zu ermöglichen.

FeiyuTech AK2000S
FeiyuTech AK2000S
(thomas)

mehr Informationen bei www.feiyu-tech.com
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.Januar 2020 - 10:03 Uhr
Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor

17.Januar 2020 - 15:37 Uhr
Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto

17.Januar 2020 - 10:09 Uhr
Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar

16.Januar 2020 - 15:20 Uhr
Asus ProArt Monitore für Profis: PA248QV und PA278QV mit 100% sRGB/Rec.709



weitere News: