News: GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer

16.9.2021 - 16:21 Uhr

GoPro stellt heute die neue Hero10 Black Actioncam vor, über die bereits gerüchteweise vieles bekannt war. Hauptneuerung ist der neue Bildprozessor GP2, durch welchen höhere Frameraten bei der Aufnahme möglich werden. In 5.3K läßt sich nun mit bis zu 60 fps filmen, in 4K mit bis zu 120 fps und in 2.7K gar mit 240 Bildern pro Sekunde. Beim Vorgänger Hero 9 Black war 5K auf 30 fps bzw. 4K auf 60 fps begrenzt.

GoPro Hero10 Black
GoPro Hero10 Black

Der Bildsensor löst mit 23,6 Megapixel auf, die maximale Fotoauflösung liegt folglich bei 23 MP (die Vorversion bot 20 Megapixel). Ebenfalls verbessert wurde die Bildstabilisierungsfunktion - mittels der neuen Version HyperSmooth 4.0 soll jetzt laut GoPro eine "Gimbal-ähnliche Stabilisierung" erreicht werden. Die in die Kamera integrierte Horizontausrichtung greift bei der Hero10 energischer zu -- die max. korrigierbare Neigungsgrenze erhöht sich von 27° auf 45° (bei Videos in 4K60, 2,7K120 und 1080p120).

Dank des neuen Prozessors soll die Bildqualität zunehmen, da verbesserte Videoalgorithmen mit Local Tone Mapping (LTM) und 3D-Rauschunterdrückung (3DNR) unterstützt werden, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen feinere Details und Texturen und bessere Kontraste zeigen sollen.

Und auch die Bedienung profitiert vom agileren Innenleben -- das Touchdisplay mit Touch-Zoom auf der Rückseite soll reaktionsschneller sein, das Farbdisplay auf der Vorderseite mit höheren Bildraten für eine flüssigere Live-Vorschau arbeiten.

!

GoPro Abonnenten können über eine interierte Upload-Funktion ihre Bilder und Videos automatische in die Cloud kopieren lassen, während sie die Kamera aufladen. Ansonsten verfügt die Hero10 Black über bereits etablierte Features wie ua. Live-Streaming, Webcam-Modus, Zeitrafferaufnahme per TimeWarp 3.0, Protune, HDR sowie ein wasserdichtes Gehäuse für bis zu 10 Metern Tiefe.

Verglichen mit der Hero9 Black, welche vor einem Jahr für 480 Euro auf den Markt kam, wird die neue Version Hero10 Black teurer: der reguläre Preis beträgt 529,99 Euro. Wer GoPro Abonnent ist oder bei Kauf ein Abo abschließt, bekommt 100 Euro Rabatt (das Abo kostet jährlich 50 Euro).

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

26.Oktober 2021 - 12:10 Uhr
Apple iOS 15.1: ProRes Video jetzt auch für native Kamera App auf dem iPhone 13 Pro und Max

26.Oktober 2021 - 10:34 Uhr
Jetzt offiziell: Sony Xperia PRO-I mit RX100 VII Sensor, 4K120p und Micro-SDXC

25.Oktober 2021 - 13:56 Uhr
Sony bringt 1 Zoll Sensor ins Smartphone - Xperia PRO-I

25.Oktober 2021 - 11:04 Uhr
Übertrifft Intels Core i9 12900HK Apples M1 Max und AMDs mobile Ryzen?



weitere News: