News: MSI Creator 17: Erster Laptop mit Mini-LED-Bildschirm - 1.000 nits Helligkeit, HDR1000 und 100% DCI-P3

21.12.2019 - 12:35 Uhr

MSI wird an 7.Januar auf der Consumer Electronic Messe in Las Vegas den neuen Creator 17 Laptop für professionelle Nutzer präsentieren - den ersten Laptop überhaupt mit Mini-LED Display. Die Mini-LED Technologie ermöglicht eine sehr hohe Helligkeit und Farbdynamik - im Falle des MSI Creator 17 eine Helligkeit von 1.000 nits und eine hohe Dynamik mittels 240 Local Dimming Zonen, die es ihm ermöglicht den Spezifikationen des HDR1000 Standards zu genügen.

Mini-LED ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu immer kleinteiligeren Hintergrundbeleuchtung, durch die ein immer exakteres lokales Kontrastverhältnis möglich ist. Einen besseren Kontrast haben nur OLED oder Micro-LED Displays (die allerdings noch etwas brauchen, um auf den Markt zu kommen), wo jeder Bildpunkt einer LED entspricht. Im Gegensatz zur OLED Technologie ist die Mini- und Micro-LED-Technik immun gegen Einbrennprobleme.

MSI Creator 17 mit Mini-LED Display
MSI Creator 17 mit Mini-LED Display

Das 17,3 " große 4K UltraHD Panel bietet einen erweiterten Farbumfang, der 100 Prozent des DCI-P3 Farbraums abdeckt. Zudem unterstützt der Laptop sowohl den DCI-P3- als auch den Display P3-Standard. Durch das Local Dimming erhöht sich der Kontrast und es werden auch störende Effekte wie Blooming verhindert.

Weitere technische Besonderheiten des Creator 17 sind der Thunderbolt 3 Anschluß, über den im Zusammenspiel mit leistungsstarken Nvidia Grafikkarten auch 8K Displays angesprochen werden können sowie der UHS-III-SD-Kartenleser, welcher eine Geschwindigkeit von bis zu 624 MB pro Sekunde erreicht.

Mini-LED im Vergleich
Mini-LED im Vergleich

Laut MSI wird der neue Creator 17 mit Mini-LED wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte 2020 mit den neuesten Intel Prozessoren und NVIDIA Grafiklösungen erscheinen - die genaue Ausstattung wie der Preis sind noch unbekannt - zumal bis dahin noch neue GPUs und CPUs erscheinen und integriert werden können. Aktuelle Creator 17M Modelle sind etwa konfigurierbar mit etwa mit einer Intel i7 CPU der 9ten Generation, einer Nvidia GeForce RTX 2060 oder 1660 Ti GPU und maximal 64GB RAM.

(thomas)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

26.Februar 2020 - 15:07 Uhr
Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor

26.Februar 2020 - 08:23 Uhr
FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log

25.Februar 2020 - 15:01 Uhr
Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang

25.Februar 2020 - 13:53 Uhr
Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor



weitere News: