News: Neue Firmware 2.1 für RØDECaster Pro bringt neue Funktionen

16.6.2020 - 10:45 Uhr

RØDE hat eine neue Firmware für den RØDECaster Pro, sein 4-Kanal All-in-One Audioproduktionstool für Podcasts veröffentlicht, welches einige neue praktische Funktionen bringt. Als da wären:

-Detaillierte Kontrolle über Verarbeitungsparameter: Benutzer können jetzt alle Parameter des Kompressors, des Noise Gates, des De-Essers, des APHEX Aural Exciter und Big Bottom sowie des Hochpassfilters der RØDECaster Pro einstellen. Für Anwender, die die Einfachheit der ursprünglichen Verarbeitungssteuerung der RØDECaster Pro bevorzugen, kann der erweiterte Editor deaktiviert werden.

-Master-Bus-Kompressor: Zusätzlich zu den Kompressoren für die einzelnen Kanäle verfügt die RØDECaster Pro jetzt auch über einen Kompressor am Master-Ausgang.

-Pegelmessung im Broadcast-Stil: Die Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, die Pegelanzeigen auf dem Start- und Aufzeichnungsbildschirm mit präzisen dBFS-Markern zu versehen, um eine bessere Kontrolle über die Aufzeichnungspegel zu erhalten.

-Overdubbing des Sound Pads: Audio, das auf die Sound Pads geladen wurde, kann jetzt unendlich oft überspielt werden, so dass Benutzer überlagerte Klänge erstellen, Voice-Overs über Musik aufnehmen, benutzerdefinierte Werbung erstellen können und vieles mehr.

-Post-Fader Mehrspur-Aufnahme: Bei der Aufnahme im Mehrspurmodus haben Benutzer jetzt die Möglichkeit, Post-Fader aufzunehmen, d.h. alle Bearbeitungen, Effekte und Pegeleinstellungen werden im Ausgang des RØDECaster Pro aufgezeichnet.

-Verbesserte Export-Bearbeitung: Beim Übertragen von Sendungen auf einen angeschlossenen Computer haben die Benutzer jetzt die Möglichkeit, ihre Dateien für alle wichtigen Podcast-Plattformen zu formatieren. Der Export von WAV-Dateien wurde ebenfalls verbessert.

-Aktualisierte Begleitanwendung: Benutzer können alle Verarbeitungsparameter in Echtzeit in der Companion App einstellen; der Firmware-Updater befindet sich jetzt ebenfalls in der Companion App.

RØDECaster Pro
RØDECaster Pro

Der RØDECaster Pro stellt 4 XLR-Inputs samt 4 Audiokanäle zur Aufzeichnung mit automatischem Ducking zur Verfügung (für dynamische oder Kondensator Mikrofone), die jeweils auch einen eigenen Kopfhörer Out für die Beteiligten zugeordnet haben. Die Aufnahmen können entweder auf Micro-SD Karten oder via USB auf einem externen Rechner aufgezeichnet werden.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

1.Juli 2020 - 14:13 Uhr
Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2

1.Juli 2020 - 10:11 Uhr
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen

30.Juni 2020 - 12:33 Uhr
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V

30.Juni 2020 - 10:29 Uhr
Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit



weitere News: