News: Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9

6.11.2019 - 11:33 Uhr

Ab dem 19. November 2019 stellt Panasonic neue Firmware-Updates für seine Spitzenmodelle der spiegellosen Systemkameraserien LUMIX S und LUMIX G zum kostenlosen Download bereit. Die größte Überraschung legt dabei die LUMIX G9 hin, die in den Videofunktionen zur GH5 stark aufschließt und jetzt sogar 10 Bit 4:2:2 60p HDMI Output bietet (siehe unten). Doch eins nach dem anderen...

LUMIX S

Die LUMIX S1(R) bekommt mit dem Update 1.3 die Unterstützung für CF Express Karten (Typ B). Diese besitzen das gleiche Gehäuse wie XQD-Karten, ermöglichen aber theoretisch noch weitaus höhere Transfergeschwindigkeiten bis zu 2.000 Mbps.

Weiters wurde die Kompatibilität zu Wechselobjektiven und Objektivadaptern von Sigma verbessert. So soll es nun möglich werden, den Fn-Tasten der L-Mount Wechselobjektive von Sigma Funktionen zuzuweisen. Zudem soll die Leistungsfähigkeit der Gehäuse-Bildstabilisierung im Zusammenspiel mit dem Sigma MC-21 Objektivadapter erhöht worden sein (Drehbewegungen werden noch effektiver unterdrückt). Das Update soll es zudem ermöglichen, den Fn-Tasten des neuen Panasonic LUMIX S Pro 70-200mm F2.8 O.I.S. (S-E70200) Funktionen zuzuweisen.

Auto- und Manueller Fokus [AF+MF] sollen im AFC Modus verwendet werden können. Ebenso soll man den Autofokus durchgängig auf dem Live View Screen im Creative Video Modus oder in anderen Videoaufnahmemodi setzen können, wenn der Videoaufnahmebereich angezeigt wird. Auch wird es möglich die Belichtung im Highspeed-Videomodus je nach Belichtungsmodus (P/A/S/M) manuell einzustellen.

Dazu gesellen sich weitere kleine Verbesserungen:

Per Fn-Taste lässt sich der Blendeneffekt überprüfen. Mit den Fn-Tasten können nun zudem auch sämtliche physische Operationen deaktiviert werden und dem „Fokus“-Tab im Videomenü wird die Funktion Autofokus-Hilfslicht hinzugefügt.

Die Belichtung von Fotos (inklusive 6K/4K Foto und Post Focus-Aufnahmen) kann während der Wiedergabe über den HDMI-Ausgang gesteuert werden.

Die AE-Einstellung lässt sich über den [AF/AE LOCK]-Button sperren, wenn ISO Auto im M Modus eingestellt ist.

Dazu gesellt sich ein Buxfix, der nur die S1 betrifft: Bei V-Log Aufnahmen ist in einigen Fällen ein „Blue Clipping“-Effekt aufgetreten. Dieses Problem wurde behoben.

In einigen Fällen sind bei Aufnahmen im V-Log-Modus Nachbilder entstanden. Auch dieses Problem wurde behoben.

LUMIX G

GH5 erhält Firmware Version 2.6, die GH5S Firmware Version 1.4 sowie die G9 Firmware Version 2.0. Für alle Modelle gibt es neue AF- Funktionen: Mit [AF-ON-Near Shift] stellt die Kamera vorzugsweise nahe Objekte scharf, während mit [AF-ON: Far Shift] entfernte Objekte fokussiert werden. Focus Peaking-Funktion ist nun nicht nur bei manuellem Fokus verfügbar, sondern auch in sämtlichen Autofokus-Modi. Es ist zudem möglich, den Autofokus durchgehend im Live View Screen im Creative Video Modus oder in anderen Videoaufnahmemodi zu setzen, wenn der Videoaufnahmebereich angezeigt wird.

Weiters lässt sich die AE-Einstellung über den [AF/AE LOCK]-Button sperren, wenn ISO Auto im M Modus eingestellt ist und es wurde [AWBw] dem WB Modus hinzugefügt.

!

Richtig spannend wird das Update für G9 Nutzer: Denn mit der neuen Firmware wird dann die 4K 60p/50p 4:2:2 10-bit HDMI-Ausgabe unterstützt! Auch der erweiterte 10 Bit Luminanzbereich und VFR (Variable Bildrate) Aufnahmen (FHD 2-180fps / 4K 2-60fps) sind jetzt mit drin. Zudem sind HDR Videoaufnahmen möglich. Über den separat erhältlichen Software-Schlüssel DMW-SFU1 können zudem V-Log L sowie der Waveform-Monitor freigeschaltet werden.

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

22.November 2019 - 17:14 Uhr
ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

22.November 2019 - 10:26 Uhr
RED Komodo Sensor - Größer als S35 mit 1,9:1 Seitenverhältnis

21.November 2019 - 13:31 Uhr
Gimbal-Steuerung via Gaming Controller nach Firmware-Update für DJI Ronin-S / -SC

21.November 2019 - 11:32 Uhr
Firmware-Update 1.0.2: Moza Air 2 Gimbal bekommt zahlreiche neue Funktionen



weitere News: