News: Neue Monitore mit 42.5", 37.5" und 28" von Acer: Predator CG437K S / X38 S und X28

31.5.2021 - 19:12 Uhr

Acer hat drei neue Monitore seiner auf Gamer zielenden Predator-Serie veröffentlicht, welche aber auch für die Arbeit mit Video interessant sein könnten: der 42.5 Zöller CG437K S mit HDMI 2.1, das 37.5" große UWQHD+ Modell X38 S mit bis zu 175 Hz Bildwiederholungsrate und der 27 Zöller X28 mit bis zu 155 Hz.

Alle drei neuen Monitore besitzen eine DisplayHDR Zertifizierung für die Wiedergabe von HDR-Inhalten und mehrere Technologien, mit deren Hilfe sie ihre Darstellung abhängig von der Umgebung ändern können: per Acer ColorSense passt sich die Farbtemperatur des Bildschirms an das Ambiente der Umgebung an; per Acer LightSense wird die Helligkeitseinstellungen des Monitors entsprechend an die Umgebungsbeleuchtung angepasst und per Acer ProxiSense wacht der Monitor automatisch auf, wenn Nutzer in der Nähe sind und spart sonst per Dimming Energie.

Acer Predator CG437K S

Der Predator CG437K S ist ein 42,5" großer Gaming-Monitor mit einem 4K UltraHD-Display (3.840 x 2.160 Pixel), 10-Bit Farbtiefe und NVIDIA G-SYNC. Zur Unterstützung der neuesten Generation von Spielekonsolen wie der PS5 oder der Xbox Series X besitzt er zwei HDMI 2.1-Anschlüsse mit deren Hilfe er an einem Port jeweils 4K mit bis zu 144 Hz per VRR darstellen kann - zudem bietet er noch zwei DisplayPorts 1.4. Des weiteren ist ein USB-Hub mit einem USB-B-Anschluss, zwei USB-2.0- und USB-3.0-Anschlüsse sowie einen USB-Typ-C-Anschluss (PD30W) an Bord. Ein integrierter KVM-Switch ermöglicht den Einsatz des Monitors mitsamt nur einer Tastatur und Maus an zwei PCs. Die Einstellungen der Monitoroptionen erfolgt praktischerweise über eine eigene Fernbedienung.

Acer Predator CG437K S
Acer Predator CG437K S

Der CG437K S verfügt dank seines Local-Dimmings, einer Spitzenhelligkeit von 1.000 nits und dem hohen Kontrastverhältnis über eine VESA DisplayHDR 1000-Zertifizierung und besitzt eine präzise Farbdarstellung dank seines Delta E<1 Wertes und der 90%igen Abdeckung des professionellen DCI-P3-Farbraums.

Acer Predator X38 S

Der Predator X38 S ist ein 2300R Curved UWQHD+ (3.840 x 1.600) Monitor, dessen IPS-Panel mit 10-Bit Farbtiefe den DCI-P3 Farbraum zu 98% abdeckt und über einen Delta E wert <2 sowie eine VESA DisplayHDR 600 Zertifizierung verfügt. Die Bildwiederholfrequenz kann auf bis zu 175 Hz übertaktet werden, die G-to-G Reaktionszeit beträgt 0,3 ms.

Acer Predator X38 S
Acer Predator X38 S

Der Predator Game Mode bietet Spielern acht voreingestellte (anpassbare) Anzeigemodi, die sich an verschiedene Genres von Inhalten anpassen lassen sowie NVIDIA G-SYNC ULTIMATE für eine flüssige Darstellung sich schnell ändernder (Gaming-)Inhalte. Laut Datenblatt verfügt er allerdings nur über einen DisplayPort 1.4, was wir allerdings nicht so recht glauben können.

Acer Predator X28

Der Predator X28 ist ein 28" Monitor mit 4K UltraHD Auflösung (3.840 x 2.160) und VESA DisplayHDR400 Zertifizierung. Seine Bildwiederholrate beträgt maximal 155 Hz (übertaktet) mit einer G-to-G-Reaktionszeit von 1 ms samt flüssiger Wiedergabe per NVIDIA G-SYNC und G-SYNC Esports Mode. Sein Delta E Wert ist <1.

Acer Predator X28
Acer Predator X28

Preise und Verfügbarkeit

Der Predator CG437K S wird in Europa im November ab 1.599 Euro erhältlich sein, der Predator X38 S ab September ab 2.199 Euro und der Predator X28 im August ab 1.199 Euro. Genaue Spezifikationen, Preise und Verfügbarkeit variieren allerdings je nach Region.

(thomas)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

17.Juni 2021 - 15:37 Uhr
Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller

17.Juni 2021 - 11:14 Uhr
The Colorist Guide to DaVinci Resolve 17 - Gutes Grading-Wissen kostenlos

16.Juni 2021 - 16:49 Uhr
Kyno nach Signiant-Übernahme EOL? Angeblich nicht

16.Juni 2021 - 11:41 Uhr
Trotz Chip-Knappheit und Chia-Farming: Entwarnung bei SSD-Preisen?



weitere News: