News: Neue Nikon Vollformat Objektive: Pancake Z 26 mm f/2.8 und Z 85 mm f/1.2 S für Pro-User

7.2.2023 - 10:45 Uhr

Nikon arbeitet weiter an der Komplettierung seines spiegellosen Z-Mount Portfolios und hat heute zwei neue, auch für Videouser interessante Vollformatobjektive vorgestellt: Zum einen mit dem NIKKOR Z 26 mm f/2,8 ein kompaktes Weitwinkel Pancake und mit dem NIKKOR Z 85 mm f/1,2 S eine lichtstarke Portraitbrennweite, die vor allem professionelle User ansprechen dürfte.

!

Das neue NIKKOR Z 26 mm f/2,8 stellt mit einem Gewicht von 125 g bei ca. 23,5 mm Länge das bislang kompakteste und leichteste Pancake-Objektiv für Vollformatkameras der Z-Serie von Nkon dar. Das Bajonett ist aus Metal und es verfügt lt. Nikon über Staub-und Spritzwasserdichtungen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 20 cm und die Blenden besteht aus 7 Lamellen. Das Filtergewinde nimmt 52mm Schraubfilter auf.

Für Videoanwender von besonderem Interesse dürfte das lt. Nikon explizit für den Videogebrauch minimierte Focus-Breathing des neuen NIKKOR Z 26 mm f/2,8  sein. Wir sehen darüber hinaus vor allem schlanke Gimbal und Vlogging-Setups als weitere videozentrierte Anwendungsgebiete für das neuer Z 26mm F2.8

Hier das Promo-Video zum Nikkor Pancake:

°VY= wTznA7kwIM0

Das NIKKOR Z 26 mm f/2,8 ist voraussichtlich ab Anfang März 2023 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 589,00 EUR im Handel erhältlich.

!

Das NIKKOR Z 85 mm f/1,2 S besteht aus 15 Linsen in 10 Gruppen und verfügt über Nikons hochwertige Nanokristallvergütung. Hiermit werden lt. Nikon Geisterbilder, Reflexionen und Streulicht verhindert, so dass Aufnahmen direkt in Lichtquellen hinein ohne größeren Qualitätsverlust des Hauptmotivs möglich sein sollen.

Das NIKKOR Z 85 mm f/1,2 S wiegt ca. 1.160g bei einer Länge von 141,5 mm. Der Filterdurchmesser beträgt 82mm, die Naheinstellgrenze liegt bei 0.85m und die Blende besteht aus 11 Lamellen, was u.a. für ein besonders hochwertiges Bokeh sorgen soll. Darüber hinaus ist das neue NIKKOR Z 85 mm f/1,2 S inkl. Schalter, Ringe und Bajonett umfassend gegen Staub und Wasser geschützt.

!

Für Videoanwender dürfte vor allen die lt. Nikon besonders leise Innenfokussierung sowie die frei belegbaren Schalter und Ringe von Interesse sein. So lässt sich beispielsweise auf den Einstellring die Blende legen und man erhält somit eine „deklickte“ Blende frei Haus.

Hier auch das dazugehörige Promo-Video von Nikon:

°VY= rauML-4u0PI

Das NIKKOR Z 85 mm f/1,2 S ist voraussichtlich ab Ende März 2023 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3.349,00 EUR im Handel erhältlich.

(Rob)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: