News: Panasonic GH6: SSD-Aufzeichnung über USB

21.9.2022 - 14:34 Uhr

Demnächst bekommt die Lumix GH6 eine neues, interessantes Feature. Mit der nächsten Firmware-Version wird nämlich die Aufzeichnung auf eine externe, via USB angeschlossene SSD unterstützt, was unter anderem die Datenlogistik vereinfacht und Workflows beschleunigen kann. Entsprechende Funktionalität findet man bisher unseres Wissens nur bei den Blackmagic Pocket Cinema Cameras sowie der Sigma fp.

!

Mit der Firmware 2.2 wird es möglich sein, hochwertiges Apple ProRes 422 HQ (maximal 1,9 Gbps) oder hohes Datenvolumen von All-Intra 4:2:2 10-Bit von der GH6 direkt auf einem USB-Laufwerk (SSD) mit maximal 2 TB Kapazität aufzuzeichnen. Empfehlungen für spezielle SSD-Modelle gibt Panasnonic (noch) nicht.

Für eine Apple ProRes RAW Aufnahme wird dagegen weiterhin ein Atomos Ninja V(+) HDMI-Rekorder benötigt, welcher eine entsprechende Lizenz mitbringt.

Die Firmware-Version 2.2 soll ab 27. September hier zu finden sein. Ob sie neben der SSD-Aufzeichnung auch weitere neue Funktionen mitbringt, geht aus der Ankündigung nicht hervor.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

29.September 2022 - 17:43 Uhr
DJI Transmission: Profi-Funkstrecke für Monitoring und Kamera-/Gimbalsteuerung

29.September 2022 - 14:46 Uhr
Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz

28.September 2022 - 16:21 Uhr
Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35

28.September 2022 - 15:01 Uhr
DJI: Zwei neue Mavic 3 Enterprise Modelle: 56x Hybridzoom und bis zu drei Kameras



weitere News: