News: Premiere Rush 1.2 Update -- jetzt mit Geschwindigkeitseffekten wie Speed ramping

7.8.2019 - 11:02 Uhr

In der neuen Version 1.2 von Adobe Premiere Rush wurden neue Effekte integriert, um Videos mit Geschwindigkeits-Veränderungen rendern zu können. Die Einstellungen sollen dabei einerseits schnell umzusetzen sein, andererseits aber auch sehr einfach in der Bedienung bleiben. Ein Prozentwert zeigt die Geschwindigkeit an -- 100% entspricht der Echtzeit, Werte unter 100% führen zu Zeitlupen und über 100% erzeugen Zeitraffer.

!

Neben dem ganzen Clip können auch nur einzelne Bereiche des Clips beschleunigt oder verlangsamt werden. Wenn man die Range-Handles zieht, zeigt Rush den jeweiligen Frame an, in dem die Geschwindigkeitsänderung voll wirksam wird. Über Time-Ramping Funktionen lassen sich Clipbereiche außerdem dynamisch verändern.

Der Ton wird dabei übrigens ebenfalls in der Geschwindigkeit angepasst und kann optional durch die Keep Pitch-Funktion in der Tonhöhe konstant gehalten werden. Stimmen werden dann beispielsweise nicht piepsig oder tief, sondern behalten ihre Tonhöhe.

Sämtliche Geschwindigkeitseinstellungen sollen auch beim Öffnen des Projektes in Premiere Pro mit den gleichen Parametern übernommen werden.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.Januar 2020 - 16:30 Uhr
Kostenlose FiLMiC DoubleTake App: Multicam-Aufnahmen mit zwei Kameras eines iPhones gleichzeitig

28.Januar 2020 - 10:41 Uhr
Samson Q9U: Broadcast-Mikrophon mit XLR und USB

27.Januar 2020 - 15:53 Uhr
Vimeo Create: Schnell Clips für Social Media produzieren

27.Januar 2020 - 09:56 Uhr
Intelligentes HDR für Fernseher durch das neue Dolby Vision IQ Format



weitere News: