News: Premiere Rush 1.2 Update -- jetzt mit Geschwindigkeitseffekten wie Speed ramping

7.8.2019 - 11:02 Uhr

In der neuen Version 1.2 von Adobe Premiere Rush wurden neue Effekte integriert, um Videos mit Geschwindigkeits-Veränderungen rendern zu können. Die Einstellungen sollen dabei einerseits schnell umzusetzen sein, andererseits aber auch sehr einfach in der Bedienung bleiben. Ein Prozentwert zeigt die Geschwindigkeit an -- 100% entspricht der Echtzeit, Werte unter 100% führen zu Zeitlupen und über 100% erzeugen Zeitraffer.

!

Neben dem ganzen Clip können auch nur einzelne Bereiche des Clips beschleunigt oder verlangsamt werden. Wenn man die Range-Handles zieht, zeigt Rush den jeweiligen Frame an, in dem die Geschwindigkeitsänderung voll wirksam wird. Über Time-Ramping Funktionen lassen sich Clipbereiche außerdem dynamisch verändern.

Der Ton wird dabei übrigens ebenfalls in der Geschwindigkeit angepasst und kann optional durch die Keep Pitch-Funktion in der Tonhöhe konstant gehalten werden. Stimmen werden dann beispielsweise nicht piepsig oder tief, sondern behalten ihre Tonhöhe.

Sämtliche Geschwindigkeitseinstellungen sollen auch beim Öffnen des Projektes in Premiere Pro mit den gleichen Parametern übernommen werden.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

23.August 2019 - 13:28 Uhr
Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000

23.August 2019 - 07:32 Uhr
LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

22.August 2019 - 11:44 Uhr
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!

22.August 2019 - 10:20 Uhr
Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance



weitere News: