News: Rode: RODECaster Pro - All-In-One-Produktionskonsole für Podcasts

3.12.2018 - 10:19 Uhr

Mit dem RODECaster Pro stellt Rode für Medienproduzenten ein All-in-One Audioproduktionstool vor, um Podcasts zu erstellen. Die Aufnahmen können entweder auf Micro-SD Karten oder via USB auf einem externen Rechner aufgezeichnet werden. Via 4 XLR-Inputs stehen 4 Audiokanäle zur Aufzeichnung mit automatischem Ducking auf der 1 zur Verfügung (für dynamische oder Kondensator Mikrofone), die jeweils auch einen eigenen Kopfhörer Out für die Beteiligten zugeordnet haben. Mit dem Auto-Ducking auf der 1 werden die Mikro-Pegel der Gäste automatisch abgesenkt, sobald der Moderator auf der 1 spricht.

Hier das entsprechende Launchvideo von Rode:

Für Podcaster ebenfalls wichtig: Via Blutooth oder TRRS Klinke können entfernte Gesprächspartner via Handy inkl. „Mix-minus“ Funktion (gegen Echo) eingebunden werden. Mit den 8 frei belegbaren Trigger-Pads in unterschiedlichen Farben lassen sich Soundeffekte, Werbung, Musik, etc. abrufen.

!

Intern finden sich beim RODECaster Pro Class-A-Preamps, Aphex-DSPs (Aural Exciter, Big Bottom) und Smart Effects (Hochpassfilter, Kompressor, De-Esser, Ducking, Noise Gate,) verbaut, die für hochwertige, sendefähige Tonqualität sorgen sollen. Auch Livestreamings sind mit dem RodeCaster Pro möglich.

!

Das RØDECaster Pro ist ab sofort erhältlich - die UVP. liegt bei 649,- EUR

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

15.Februar 2019 - 14:03 Uhr
Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor

15.Februar 2019 - 11:13 Uhr
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren

14.Februar 2019 - 14:47 Uhr
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt

14.Februar 2019 - 11:09 Uhr
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI



weitere News: