News: Sony stellt RX10 IV Kompaktkamera vor -- verbesserter Autofokus, S-Log3 und höherer Preis

12.9.2017 - 17:38 Uhr

Die neue Generation der kompakten RX10 ist wie zuvor mit einem 20MP CMOS vom Typ 1,0" sowie einem ZEISS Vario-Sonnar T* 24-600 mm F2,4-4 Zoomobjektiv ausgestattet -- Verbesserungen gibt es vor allem bei der Serienbildfunktion, welche nun bis zu 24 Bilder pro Sekunde bei max. 249 Einzelbildern am Stück bietet bei permanenter Schärfenachführung, sowie beim Autofokus-System. Es soll im Videobereich etwa doppelt so schnell reagieren wie beim Vormodell und greift dabei auf die vollen 315 Phasen-Detektions-AF-Punkte zurück, wie auch im Fotomodus.

!

Gefilmt wird in 4K/UHD (QFHD 3840 x 2160) in 24 oder 30p bei voller Pixelauslesung ohne Pixel-Binning, in XAVC S mit bis zu 100Mbps, Zeitlupen bis 120p sind in FullHD möglich wie auch schon beim Vorgänger. Proxy-Dateien lassen sich mit niedrigerer Bitrate aufzeichnen. Neu hinzugekommen ist laut den technischen Daten als weitere Bildprofil-Option S-Log3. Die Peaking-Funktion soll verbessert sein.

Das Touch-Display der RX10 IV verfügt über 1.440.000 Bildpunkte und somit eine etwas höhere Auflösung als bisher. Höher fällt allerdings auch der Preis für die Kamera aus -- ab Oktober soll sie für 1999 Euro erhältlich sein; das Vormodell RX10 III erschien im April 2016 für ca. 1600 Euro.

!
(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4

20.November 2017 - 14:37 Uhr
Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4

Apogee MiC Plus: USB-Mikrofon mit Kopfhörerausgang

20.November 2017 - 09:25 Uhr
Apogee MiC Plus: USB-Mikrofon mit Kopfhörerausgang

Vimeo unterstützt ab sofort HDR und 8K

19.November 2017 - 16:55 Uhr
Vimeo unterstützt ab sofort HDR und 8K

Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert

19.November 2017 - 09:03 Uhr
Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert



weitere News: