News: Updates für Blackmagic Video Assist (3.5), sowie DaVinci Resolve und Fusion (17.3.2.)

8.10.2021 - 10:28 Uhr

Blackmagic hat heute Nacht wieder eine Menge neuer Updates zum Download bereitgestellt. Die neue Firmware 3.5 für die Video Assist Recorder berücksichtigt auch die 3G-Modelle ohne HDR-Suffix. Diese bekommen nun LCD-Bildschirmkalibrierung sowie einen Bildschirm Pinch Zoom mit bis zu 8facher Vergrößerung.

Diese beiden Funktionen erhalten die 12G HDR Modelle ebenfalls und darüber hinaus noch "HDR override settings" sowie die Unterstützung weiterer Kameras für die Blackmagic RAW Aufzeichnung (Fujifilm GFX100 und GFX100S, Panasonic GH5S, BGH1 und DC-BS1H).

!

Auch DaVinci Resolve macht einen Versionssprung auf die 17.3.2. Als Neuigkeiten nennt Blackmagic unter anderem die Unterstützung für das Blackmagic RAW SDK 2.2. Dazu gesellen sich in erster Linie Bugfixes. Im Einzelnen sind dies:

- Behebung von Instabilitätsproblemen bei der Verwendung des Color Warpers.

- Fehlerhafte HDR-Highlights bei der Verwendung von DaVinci Wide Gamut wurden behoben.

- Behebung eines Benennungsproblems für aufgenommene Clips in der Fairlight-Timeline.

- Fehlerhaftes Nachladen von zwischengespeicherten Audioeffekten auf verknüpften Spuren wurde behoben.

- Es wurden fehlende EQs und andere Automatisierungsprobleme in Fairlight behoben.

- Fehlerhafte Anzeige von Fairlight Spaceview bei bestimmten AMD-Treibern behoben.

- Behebung eines möglichen Einfrierens nach der Verwendung von Fusion-Tracker-Modifikatoren.

- Es wurde ein Problem mit der Fusion-Planartransformation bei kleinen Bildern behoben.

- Es wurde ein Problem mit dem Hochladen von Renderings auf Apple Silicon Systemen behoben.

- Es wurde ein Problem mit dem klassischen Stabilisator auf Apple-Silicon-Systemen behoben.

- Es wurde ein Problem mit der LUT-Generierung auf Apple-Silicon-Systemen behoben.

- Bei der Dekodierung bestimmter XAVC-Clips wurden Bilder in falscher Reihenfolge angezeigt.

- Es wurde ein Problem mit dem Import von fehlerhaften CLF-LUTs behoben.

- Allgemeine Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

Auch Blackmagic Fusion 17.3.2 bekommt die Unterstützung für das Blackmagic RAW SDK 2.2 und wird folgende Bugs gefixt haben:

- Mögliche Freezes nach der Verwendung von Tracker-Modifikatoren wurden behoben.

- Es wurde ein Problem mit der planaren Transformation bei kleinen Bildern behoben.

- Ein Problem mit der ausführlichen Protokollierung wurde behoben.

- Ein Fehler beim Speichern der Fusion-Einstellungen bei Neuinstallationen wurde behoben.

- Allgemeine Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

26.Oktober 2021 - 12:10 Uhr
Apple iOS 15.1: ProRes Video jetzt auch für native Kamera App auf dem iPhone 13 Pro und Max

26.Oktober 2021 - 10:34 Uhr
Jetzt offiziell: Sony Xperia PRO-I mit RX100 VII Sensor, 4K120p und Micro-SDXC

25.Oktober 2021 - 13:56 Uhr
Sony bringt 1 Zoll Sensor ins Smartphone - Xperia PRO-I

25.Oktober 2021 - 11:04 Uhr
Übertrifft Intels Core i9 12900HK Apples M1 Max und AMDs mobile Ryzen?



weitere News: