News: Videostabilisierung: Mercalli V6 SAL erschienen mit KI-Unterstützung

18.7.2022 - 17:06 Uhr

proDAD hat seine Videostabilisierungs-Software Mercalli in der V6 veröffentlicht. Es soll eine verbesserte Stabilisierungsqualität sowie gleichzeitig auch eine schnellere Berechnung bieten. Im Vergleich zur Vorgängerversion sollen deutlich weniger Analyseläufe benötigt werden.

Mercalli V6 SAL
Mercalli V6 SAL

Einzug gehalten haben offensichtlich KI-Algorithmen - eine neue "Artifial Intelligence Application" (kurz AiA) passt laut proDAD alle Parameter automatisch an, um zu einer optimalen Stabilisierung und CMOS- bzw. Rolling Shutter-Korrektur zu verhelfen. Manuelle Feineinstellungen sind jedoch weiterhin möglich.

Wie es scheint gibt es wiederum im manuellen Modus detaillierte Setting-Optionen als zuvor. Ein neues Anwendungsprotokoll mit Undo/Redo ist hinzugekommen. Die Benutzeroberfläche insgesamt wurde für Mercalli V6 neu entworfen.

!

Durch eine Anpassung von Kontrast, Farben und Sättigung läßt sich nun auch die allgemeine Bildqualität verbessern. Ferner soll auch eine Fish-eye Korrektur möglich sein.

Mercalli V6 kostet regulär 299 Euro (standalone für Windows); bis 31.7.2022 gibt es einen Einführungspreis von 225 Euro.

(blip)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: