News: Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen

30.6.2022 - 17:17 Uhr

Xiaomi und Sony haben zusammen einen 1" Bildsensor entwickelt, der im kommenden 12S Ultra Smartphone verbaut wird. Dies teilte Xiaomi als Teaser auf der chinesischen Blogging-Seite Weibo mit. Die Entwicklungskosten für den IMX989 sollen sich auf 15 Millionen Dollar belaufen und zwischen den Unternehmen geteilt werden.

!

Anders als das Sony Xperia PRO-I, welches ebenfalls über einen 1" Sensor (Exmor RS) verfügt, diesen jedoch leider nur gecropped ausliest, soll im 12S Ultra laut Xiaomi die volle Sensorfläche genutzt werden. Im Vorgänger ist ein Samsung Isocell GN2 Sensor mit 1/1.2" Fläche verbaut, auch dieser ist schon ziemlich groß.

Doch nicht nur mit Sony gibt es eine Kooperation - im Mai wurde ja die strategische Partnerschaft von Xiaomi und Leica bekanntgegeben. Und so wird das 12S Ultra Flagship-Smartphone auch das erste Gerät sein mit einem "co-engineered with Leica" Kameramodul. Das Smartphone wird am Montag (4.7.) offiziell vorgestellt.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

6.Dezember 2022 - 15:04 Uhr
Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar

6.Dezember 2022 - 10:40 Uhr
Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung

5.Dezember 2022 - 13:14 Uhr
Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze

5.Dezember 2022 - 10:46 Uhr
Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar



weitere News: