News: Lensrentals: Große Serienstreuung des Auflagemaßes bei vielen Kameras

5.6.2020 - 10:20 Uhr

Der Lensrentals-Gründer Roger Cicala ist mit seinen Kollegen Aaron Closz und Ben Berggren einer interessanten Frage nachgegangen: Da sie im Verleih Zugriff auf viele Cine-Kameras haben, wollten sie einmal genau wissen, wie stark das Auflagemaß bei diesen Kameras innerhalb der verschiedenen Serien streut.

Grundsätzlich sollte man bei Cine-Kameras hier eine besonders geringe Streuung erwarten, da schon kleine Abweichungen dazu führen können, dass manche Objektive nicht mehr bis "unendlich" fokussieren.

Für Objektive fordern daher viele Hersteller den Idealfall einer maximalen Abweichung von Plus/Minus 0,01mm. Doch viele bewährte Kameras streuen beim Auflagemaß auch über diesen Bereich hinaus, wie Roger Cicala und sein Team nun feststellen mussten.

!

Ob dies für den persönlichen Einsatz letztlich wirklich relevant ist, hängt von vielen weiteren Faktoren ab, aber interessant zu wissen ist es allemal, womit man bei den jeweiligen Herstellern rechnen darf oder sollte...

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

1.Juli 2020 - 14:13 Uhr
Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2

1.Juli 2020 - 10:11 Uhr
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen

30.Juni 2020 - 12:33 Uhr
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V

30.Juni 2020 - 10:29 Uhr
Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit



weitere News: