News: Magix Video Pro X14 mit neuer "Highspeed"-Timeline verfügbar

20.5.2022 - 14:49 Uhr

Magix hat seine Videoschnitt-Software Video Pro X auf die Version 14 aktualisiert. Dabei hat sich der Hersteller wie es scheint die Timeline vorgeknüpft und reaktiver gemacht. Auch in sehr umfassenden Projekten mit viel Material soll man deutlich flüssiger navigieren können als zuvor.

!

Beschleunigung gibt es auch beim Export, denn unterstützt wird nun Intel Hyper Encode - auf Intel Desktop- und Laptop-Systemen mit Onboard-GPU und einer zusätzlichen Intel-GPU wie z.B. der (noch nicht verfügbaren) Intel Arc werden beide Grafikkarten kombiniert aktiviert.

Die Reiserouten-Animationen mit MAGIX Travel Maps wurden um diverse Funktionalitäten und Elemente erweitert, die man bereits aus dem aktuellen Magix Video deluxe (Plus und Premium) kennt: Fly-In-Animationen, Import und Export von GPX-Daten, individuelle Blickwinkel/Karte im Raum kippen, MP4-Export. Des Weiteren können die MAGIX Travel Maps nun im Vollbild-Modus und mithilfe eines optimierten Menüs bearbeitet werden.

Bei der Effekte-Organisation hilft ein neuer Suchalgorithmus, der die passenden Vorschläge liefern soll, auch wenn man sich vertippt oder nicht mehr an den genauen Namen eines Effekts, einer Vorlage oder einer Blende erinnert. Die Übersicht zu Effekten, Vorlagen, Blenden oder In-App-Store-Content läßt sich anpassen (alle Inhalte gleichzeitig sichtbar oder Kategorien-Übersicht). Ein neuer Favoriten-Filter erspart eine lange Suche nach Blenden und Vorlagen.

Effektsuche mit Fehlertoleranz
Effektsuche mit Fehlertoleranz

Als neu wird auch die MAGIX Content Bibliothek für Abo-Kunden geführt, die bereits im März vorgestellt wurde. Sie bietet lizenzfreie Inhalte aus den Bereichen Stockvideo, Animation, Musik und Soundeffekte. Jeden Monat erhalten Video Pro X Abonennten ein Kontingent von 20 Dateien, die ganz einfach heruntergeladen und für immer genutzt werden können (max. HD-Auflösung).

Enthalten ist in dieser Version die NewBlue TotalFX – MAGIX Edition, welche fünf Plug-in-Pakete mit insgesamt 100 Plug-ins und über 1000 Presets aus vielen Bereichen der Postproduktion beinhaltet (allerdings nicht Stabilizer und Transitions): Farbkorrektur (NewBlue Filters 5 Ultimate), Titelvorlagen (NewBlue Titler Pro 7), Bildoptimierung (NewBlue Essentials 5 Ultimate), Greenscreen-Editing (NewBlue Elements 3 Ultimate), Lichteffekte (NewBlue Stylizers 5 Ultimate).

Das Schnittprogramm Magix Video Pro X14 ist ab 9,99 Euro im Monat (Abo) oder ab 299 Euro (als Perpetual-Version - aktueller Aktionspreis) erhältlich.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

30.Juni 2022 - 17:17 Uhr
Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen

30.Juni 2022 - 12:23 Uhr
KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2

29.Juni 2022 - 15:48 Uhr
Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven

29.Juni 2022 - 11:54 Uhr
Nikon Z 30: Kompakte 4Kp30- APS-C Kamera fürs Vlogging



weitere News: