News: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

26.5.2020 - 16:34 Uhr

Soeben stellt Sony eine neue Kompaktkamera für "Vlogger und Content Creators" vor. Die kleine ZV-1 bietet ein quasi "echtes" Klappdisplay und bringt ein kleines, gerichtetes 3-Kapsel-Mikro mit. Außerdem kann sie als Webcam über USB an einen Computer angeschlossen werden für ein Live-Streaming, eine Funktion, mit der man aktuell gut punkten kann.

!

Ansonsten ist sie offentlich eine nahe Verwandte der RX100-Serie -- sie verfügt über einen 20MP 1" Exmor RS BSI CMOS Sensor mit BIONZ X Bildprozessor und Front-End LSI sowie ein Zeiss Vario-Sonnar T* 24-70mm f/1.8-2.8 Zoomobjektiv. Letzteres kennt man von der RX100V(A), ebenso die 315 Fokuspunkte und die Autofokussierungzeit von 0,03sek. Ein Augen-Autofokus soll in Echtzeit arbeiten, auch ein Echtzeit-Tracking für Video wird geboten.

Gefilmt wird in 4K mit 30/24p (XAVC S, AVCHD), optional auch in HLG (Hybrid Log-Gamma (HDR) oder flachen Bildprofilen (S-Gamut3.Cine / S-Log3). In FullHD reichen die Bildwiederholraten bis zu Slomo-tauglichen 120p. Eine Bildstabilisation steht auch in 4K zur Verfügung (optischer SteadyShot / Active-Modus), ein 3,5mm Miniklinken-Anschluss für ein externes Mikrofon ist verfügbar. Die max. Videoaufnahmedauer liegt bei Foto-typischen 29 Minuten.

 Das auf der Oberseite integrierte Mikrofon
Das auf der Oberseite integrierte Mikrofon

Das Äußere der Kamera erinnert ebenfalls an die RX100-Serie, jedoch findet sich rechtsseitig eine kleine Griffleiste, und auch das 3" Display mit 1,2Mio Bildpunkten lässt sich wie bereits erwähnt flexibler klappen - es öffnet sich um 176° und kann um 270° gedreht werden. Ein rotes Licht neben dem Objektiv zeigt an, ob eine Videoaufnahme läuft. Eine neue Bokeh Switch-Funktion verändert die Blendenöffnung für mehr und weniger Hintergrundunschärfe, ohne dabei den Fokus auf das Motiv zu verlieren. Die Bokeh-Taste befindet sich auf der Oberseite der Kamera.

Die neue "Product Showcase Funktion" spricht Bände über die Zielgruppe der ZV-1 -- dabei handelt es sich um eine Art voreingestellte Fokusverlagerung, sodass die Schärfe schnell von einem Gesicht auf ein in die Kamera gehaltenes Produkt wechselt.

Mit Abmessungen von 105,4 x 60.0 x 44.0mm und einem Gewicht von 294g ist die ZV-1 unwesentlich größer, mit einem Preis von 799 Euro jedoch günstiger als die neueren RX100 Generationen. Sie soll ab Juni erhältlich sein.

!

Als ebenfalls neu präsentiert Sony den kleinen Camcorder FDR-AX43 mit einem CMOS Sensor vom Typ 1/2.5", 20-fachem opt. Zoom und Balanced Optical SteadyShot-Technologie, allerdings konnten wir als Unterschied zum älteren AX53 nur den fehlenden Sucher entdecken (oder eben nicht entdecken). Preis: 699 Euro, ab Juli.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

1.Juli 2020 - 14:13 Uhr
Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2

1.Juli 2020 - 10:11 Uhr
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen

30.Juni 2020 - 12:33 Uhr
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V

30.Juni 2020 - 10:29 Uhr
Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit



weitere News: